Zahnfarbene Füllungen dank hochwertigstem Kunstoff

Auch wenn Sie täglich ihre Zähne putzen, kann es durchaus passieren, dass Karies entsteht. Das ist kein Grund zur Panik. Meistens reicht eine Füllung bei ihrem Zahnarzt aus, um den Defekt schnellstmöglich zu schließen. Damit die Füllung möglichst natürlich aussieht, kommen in unserer Zahnarztpraxis ausschließlich hochwertige Komposite zum Einsatz, die selbst bei einer Zahnüberempfindlichkeit geeignet sind.

Komposit: Was ist das eigentlich?

Komposite haben herkömmliche Füllmaterialien längst abgelöst. Aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit und natürlichen Farbe gehören sie heute zu den beliebtesten Materialien, um Kavitäten zu schließen.

Komposite bestehen aus Kunststoffen und bieten viele Vorteile. Im Gegensatz zu Amalgam sind Kunststofffüllungen nicht nur gesundheitlich unbedenklich – sie sehen auch natürlich aus. Aus diesem Grund werden hauptsächlich Komposite in unserer Zahnarztpraxis für alle Füllungsbereiche verwendet.

Wie entsteht eine Füllung?

Zuerst müssen wir die Karies entfernen, ehe man die Kunststofffüllung einbringen kann. Bei einer Zahnüberempfindlichkeit, oder bei besonders tiefen Defekten, erfolgt die Behandlung unter örtlicher Betäubung. Sobald wir die schadhaften Stellen entfernt und den Zahn präpariert haben, schließen wir den Defekt mit einer Kunststofffüllung, die ihrer natürlichen Zahnfarbe entspricht. Anschließend wird die Füllung mit einer speziellen Lampe ausgehärtet, sodass Sie den Zahn direkt belasten können.

Wollen Sie mehr erfahren? Sprechen Sie uns an – wir sind der richtige Ansprechpartner, wenn es um hochwertige Komposite geht.

Vereinbaren Sie einen Termin

entweder telefonisch unter der +49 (0)711 760269 oder sofort bei unserer Onlineterminvergabe Termin vereinbaren

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen - Kontaktformular


Wir antworten innerhalb eines Werktages.

Vereinbaren Sie einen Termin

entweder telefonisch unter der +49 (0)711 760269 oder sofort bei unserer Onlineterminvergabe Termin vereinbaren